Wirtschaft  -  Finanzen und Entwicklung

 

Kalender >

Suche >

Kontakt >

Impressum >

Archiv >

Verlag >

Svenska >

English >

 

powered by Surfing Waves

 

Deutschen Autobauern droht ein Ende der goldenen Zeiten in China  Weiter...

Die erwartete Verlangsamung des über Jahre stetig hohen Wachstums in China könnte die dortige Nachfrage nach deutschen Autos belasten. Gleichzeitig nimmt der Wettbewerb durch chinesische Automobilhersteller in China, aber auch auf den heimischen Märkten zu. Was das für die deutsche Automobilindustrie zu bedeuten hat, die zuletzt einen erheblichen Teil ihrer Gewinne in China erwirtschaftet hat, erläutert die Prognose. In der aktuellen Blitz-Licht-Analyse beleuchten die Analysten

 

 

 

Rekordjahr bei der Kreditvergabe im Vereinigten Königreich Weiter...

Der Jahresendbericht von Bayes UK Commercial Real Estate zeigt eine vollständige Markterholung bei der Kreditvergabe für 2021. Die Kreditvergabe hat wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht, so die Ergebnisse des jüngsten Berichts über gewerbliche Immobilienkredite im Vereinigten Königreich, verfasst von Dr. Nicole Lux, Senior Research Fellow an der Bayes Business School (ehemals Cass).

 

 

 

Grundsteuer-Einnahmen in Frankfurt am Main bleiben konstant Weiter...

Wenn von 2025 an die Grundsteuer auch in Frankfurt am Main nach einem neuen Modell berechnet wird, soll die Stadt insgesamt nicht mehr einnehmen als bisher. „Wir werden die Grundsteuerreform aufkommensneutral umsetzen“, versichert Stadtkämmerer Bastian Bergerhoff. 2021 hat die Stadt aus der Grundsteuer insgesamt rund 220 Millionen Euro eingenommen. „In dieser Größenordnung sollen sich die Eigentümerinnen und Eigentümer von Immobilien auch künftig an der

 

 

 

Auswirkungen der Treibstoffkrise in Großbritannien  Weiter...

"Die Treibstoffkrise verdeutlicht das Risiko von Versorgungsengpässen bei zahlreichen Waren, von Treibstoff bis hin zu Getränken oder Spielzeug", so Dr. Lucker. "Die Herstellung und Lieferung dieser Produkte erfolgt mit Hilfe kosteneffizienter Lieferketten, die auf ein stabiles Nachfrage- und

 

 

 

Keine weltweite Wirtschaftskrise durch Evergrande-Schieflage  Weiter...

Die Schuldenkrise des größten chinesischen Immobilienentwicklers Evergrande hat die Aktienmärkte weltweit erschüttert und Befürchtungen vor einem neuerlichen "Lehman-Brothers"-Szenario geschürt. Die Entscheidung über Pleite oder Rettung des mit einem Schuldenberg von 300 Milliarden US-Dollar

 

 

 

Inflationsentwicklungen in den USA und Europa  Weiter...

„Die Inflation wird zu einem Dauerthema, das möglicherweise nicht so kurzfristig ausfällt, wie der Markt erwartet hatte. Die Kerninflation, zu der Lebensmittel- und Energiepreise nicht mitgezählt werden, lag sowohl bei den Verbraucher- als auch bei den Produktionsdaten über den

 

 

 

Weltweiter Bauboom trotz Corona  Weiter...

Die weltweite Bautätigkeit wurde im vergangenen Jahr weniger stark als viele andere Branchen von den teils massiven Auswirkungen der COVID-19-Pandemie betroffen - das zeigt die neue Studie "Global Powers of Construction" von Deloitte. Dennoch: Der Anstieg staatlicher Krisen-Ausgaben sowie eine höhere

 

 

 

Umfrage zum Kreditgeschäft im Euro-Währungsgebiet vom Juli 2021  Weiter...

Laut der Umfrage zum Kreditgeschäft im Euro-Währungsgebiet vom Juli 2021 blieben die Kreditrichtlinien (d. h. die internen Richtlinien oder Kriterien einer Bank für die Kreditgewährung) für Unternehmenskredite (inklusive Kreditlinien) im zweiten Quartal 2021 weitgehend unverändert. Per

 

 

 

Warum der "Buy British"- Plan der Labour-Partei zum Scheitern verurteilt ist  Weiter...

Die Labour-Partei hat "make, sell and buy more in Britain" als ihre Post-Brexit-Vision für das Vereinigte Königreich enthüllt [3]. Wie von Schattenkanzlerin Rachel Reeves [4] dargelegt, ist einer der wichtigsten Vorschläge, das öffentliche Beschaffungswesen strategischer zu nutzen, um eine größere