Bildung - Reise - Lebensart und Sport

 

Kalender >

Suche >

Kontakt >

Impressum >

Archiv >

Verlag >

Svenska >

English >

 

powered by Surfing Waves

 

Stadtteilbüro Bockenheim auf der Leipzigerstraße am 6. Juli feierlich eingeweiht  Weiter...

Das Stadtteilbüro Bockenheim auf der Leipzigerstraße in Frankfurt ist am Samstag, 6. Juli 2024 nach Renovierungsphase neu eingeweiht worden. Das Büro liegt mitten auf der Einkaufsstraße im belebten Stadtteil Bockenheim mit unzähligen Läden und Geschäften sowie kulturellen Einrichtungen wie das Theater. Das Stadtteilbüro blieb zu den regulären Öffnungszeiten auch während der Renovierung wie bisher geöffnet. Die Hausfassade ist bis zum ersten Stock neu gestrichen in den Farben Hellbeige und ein sattes Rotorange an den Einrahmungen um Fenster und und Türen, was zusätzlich

 

 

 

Fast 2 Mio. Gäste bei den Staatlichen Schlössern, Burgen und Gärten Sachsen im Jahr 2023  Weiter...

Drei besondere und völlig verschiedene Jubiläen prägen das Jahr: „30 Jahre Bewahren, Pflegen, Vermitteln“ für Sachsens Schlösser Burgen und Gärten: Eine Wanderausstellung mit emotionalen Bildern aus drei Jahrzehnten zog durch Sachsen. Im August feierte die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG) einen großen Festakt mit Wegbegleitern, Partnern, Politikern und Mitarbeitern. Ein weiteres Jubiläum brachte noch mehr Gäste als sonst nach Moritzburg: Im Januar 1973 fanden die Dreharbeiten zum

 

 

 

Auf kreativer Tour durch den Schwarzwald  Weiter...

Ein Hoch auf die Erlebnisvielfalt im Schwarzwald: Von Kultur in historischen Klostermauern über gelebte Traditionen bis zu Ausstellungs-Highlights hat die Ferienregion in den nächsten Monaten allerlei zu bieten. Viel Spaß beim Entdecken! Zum 20-jährigen Jubiläum des Museums Frieder Burda in Baden-Baden ist bis 3. November 2024 die neue Ausstellung „I Feel the Earth Whisper“ zu sehen: In einer Welt, die sich angesichts des Klimawandels rasant verändert, ermöglicht die Schau, innezuhalten und der sinnlichen Schönheit der natürlichen Welt

 

 

 

Das Taubertal und Rothenburg Weiter...

In Wertheim beginnt es oder endet es, je nach Blickwinkel: das etwa 100 Kilometer lange Taubertal. Schon lange wird es als das „liebliche Taubertal“ beschrieben. Man kann hier Kanu fahren, wandern und große Weine probieren. Ein wunderschöner Radweg schlängelt sich entlang des Tauber-Flüsschens bis nach Rothenburg. Und der bekannte Satz des Historikers Wilhelm Heinrich Riehl von 1865, er gilt noch immer: „Ein Gang durch das Taubertal ist ein Gang durch die deutsche Geschichte.“ Man passiert das ehemalige Zisterzienserkloster Bronnbach, Tauberbischofsheim und die Kurstadt Bad Mergentheim. In deren Ortsteil Stuppach ist die „Stuppacher Madonna“ zu bewundern, ein Marienbild von Matthias Grünewald, entstanden um 1516. In Weikersheim beeindruckt das Renaissance-Schloss mit seinem

 

 

 

Bundestrainer Nagelsmann gibt Kader für Heim-EM bekannt Weiter...

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat am 16. Mai im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin seinen vorläufigen Kader für die Heim-Europameisterschaft bekanntgegeben. Angeführt wird das insgesamt 27 Spieler umfassende Aufgebot des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) von Kapitän Ilkay Gündogan vom FC Barcelona. Neu im Kader der Nationalmannschaft, der in den vergangenen Tagen in Teilen schon von Fans und Prominenten aus ganz Deutschland vermeldet worden war, ist Torhüter Alexander Nübel vom VfB Stuttgart. Aleksandar

 

 

 

Experimentierraum Kulturcampus Weiter...

In gemeinschaftlicher Zusammenarbeit werden zur Zeit frische Hochbeete auf dem Kulturcampus am Haus der Offenen Kulturen angelegt. Anlässlich eines Nachhaltigkeitsworkshop mit „Lust auf besser Leben“ wurden Ideen für eine sozial-ökologische Entwicklung des Campus gesammelt und weiterentwickelt. Zudem wurde in gemeinschaftlicher Initiative ein multifunktionales Stadtmöbel auf den Campusplatz gebaut, eine Bühne aus Holz mit Sitzstufen und rundem Tisch an einem Ende; eine Infrastruktur, wozu jede*r eingeladen ist eigene Projekte zu verwirklichen, kleine Kulturveranstaltungen, gemeinsames

 

 

 

Aktuelle Tourismuszahlen der Rhön  Weiter...

Die Rhön GmbH erhebt in Zusammenarbeit mit den Rhöner Touristikern, den Gemeinden und Landkreisen eine, die Rhön umspannende, Statistik über die Besucherzahlen, Auslastungen der Übernachtungsbetriebe und die allgemeine Stimmungslage der Branche. Die Auswertungen dienen der Analyse und der strategischen Orientierung. 2023 kamen rund 1,54 Mio. Personen in der Destination Rhön an. Dies entspricht einem Zuwachs von 7,79% zum Vorjahr. Vor der Corona-Pandemie wurden 2019 über 1,6 Mio. Ankünfte erfasst. Somit liegen die aktuellen Ankunftszahlen nur noch minimal hinter denen von 2019. Die Monate von Juni bis Oktober waren von den meisten

 

 

 

Pokalendspiele: DFB baut ökologisches Engagement aus Weiter...

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) baut bei den diesjährigen DFB-Pokalendspielen der Frauen und Männer sein Engagement im Bereich der ökologischen Verantwortung weiter aus. Ziel ist es, Großveranstaltungen des DFB noch umweltbewusster zu gestalten. Am 9. Mai in Köln und am 25. Mai 2024 in Berlin sollen deshalb Maßnahmen in den Bereichen Mobilität, Catering, Energie und Kreislaufwirtschaft umgesetzt werden, die sich positiv auf die CO2--

 

 

 

Von der Ilm an die Havel - Eine Reise nach Weimar und Brandenburg  Weiter...

Schon auf dem Weg nach Weimar, von Unterfranken kommend, liegen Städteschönheiten, liegen Kunst und Kultur wie Perlen an einer Kette. Die Theaterstadt Meiningen zuerst, dann das Städtchen und ehemalige Kurbad Ilmenau. Doch wir lassen sie links liegen, denn Weimar im Freistaat Thüringen lockt. Schon viele Jahre waren wir nicht mehr in der Kleinstadt an der Ilm. Kleinstadt? Weimar hat etwa 65.000 Einwohner, doch der Ruf der Stadt strahlt überregional, in die Welt. Schon auf dem Weg nach Weimar, von Unterfranken kommend, liegen Städteschönheiten, liegen Kunst und Kultur wie Perlen an einer

 

 

 

Schwarzwald Tourismus lanciert Hotelwettbewerb  Weiter...

Lanciert wird der Hotelwettbewerb „DESIGNED TO STAY“. Bewerben können sich Hotels im Schwarzwald vom 1. April bis zum 31. Mai  2024 über die Website, um eines der Hotels zu sein, in denen die neuen Zimmer umgesetzt werden.  Teilnahmeberechtigt sind alle Beherbergungsbetriebe der Kategorie Hotel, Hotel Garni und Gasthof  aus der Ferienregion Schwarzwald mit mindestens 15 Zimmern, die keiner Hotelkette angeschlossen  sind und bei denen die Renovierung der Zimmer mindestens sieben Jahre zurückliegt. Eine  qualifizierte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

  www.kulturexpress.info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

powered by Surfing Waves