Modulbauweise

Mit hoher Geschwindigkeit vorgefertigte Wohnbaumodule produzieren

Einer der größten Kunden des Unternehmens ist BoKlok, ein von dem Bauunternehmen Skanska und IKEA gemeinsam entwickeltes Konzept. BoKlok-Häuser sind erschwingliche Wohnblöcke und Reihenhäuser, die dem Kunden als schlüsselfertige Lösung geliefert werden. Harmet stellt die vorgefertigten Module her, die komplett mit Türen und Fenstern, Strom- und Wassersystemen, fertig eingerichteten Badezimmern und Küchen ausgestattet sind.

 

 

 

 

Der Bau verlagert sich zunehmend von den Baustellen zur Herstellung vorgefertigter Elemente. Industriell standardisierte Produkte erhöhen die Bauqualität und -effizienz. Die Umschlagszeit auf Baustellen wird kürzer und Fehler werden reduziert.
 

Harmet ist ein estnisches Offsite-Bauunternehmen, das 1992 gegründet wurde und rund 800 Mitarbeiter in fünf Werken in Estland und Finnland beschäftigt. Die Hauptprodukte von Harmet sind Modularhäuser und Baustellengebäude aus Holz. Die Verwendung von Metsä Woods Kerto LVL-Furnierschichtholz-Elementen ermöglicht eine äußerst schnelle, leichte und ökologische Konstruktion von Holzmodulen.

 

Das Unternehmen ist einer der größten Hersteller und Lieferanten der Region und verzeichnet einen Exportanteil von mehr als 90 Prozent; hauptsächlich wird in die skandinavischen Länder exportiert, derzeit jedoch vermehrt in das Vereinigte Königreich. Die größten Kunden des Unternehmens sind Cramo für Baustellengebäude und BoKlok von Skanska für Modularhäuser. Harmet verwendet Kerto LVL-Furnierschichtholz für viele Teile der von ihnen hergestellten Holzmodule und -elemente, beispielsweise in Deckenwänden und tragende Wände sowie für Trennwände.

 

 

 

Neben den Produkteigenschaften und der Produktqualität, die eine schnellere Produktion erlauben, ist Harmet auch mit der Zusammenarbeit mit Metsä Wood zufrieden und wertschätzt das technische Fachwissen und Produktverständnis von Metsä Wood, das Hersteller beim Ausbau ihrer Geschäfte unterstützt.

„Wir haben eine sehr gute und enge Geschäftsbeziehung mit Metsä Wood. Sie sind immer bereit, Offsite-Herstellern wie uns Beratung und Hilfe anzubieten“, so Ivari Hiiemäe, Pre-Production Manager bei Harmet. „Es ist auch sehr hilfreich, dass Metsä Wood einige Produkte für uns individuell anpasst, wie zum Beispiel lange Querschnitte vor der Auslieferung auf bestimmte Länge zuzuschneiden.“
 

 

 

Appartmenthaus in Norwegen

Design-Vielfalt und schnellere Produktion
 

Die technischen Eigenschaften von Kerto LVL-Furnierschichtholzprodukten ermöglichen vergleichbare Trageeigenschaften bei geringerem Materialaufwand, was die Herstellung der Module mit hoher Geschwindigkeit ermöglicht.

Das neueste und modernste Werk im estnischen Kumna stellt mehr als 3.600 Module im Jahr her, was etwa 130.000 m² Wohnraum entspricht. Bei einer solchen Produktionsgeschwindigkeit ist es wichtig, dass sowohl Produktqualität als auch Lieferzuverlässigkeit erstklassig sind.

„Größere Spannweiten mit Dimensionsstabilität sowie die Möglichkeit einer leichteren Bauweise und eines vielseitigeren Designs sind eindeutige Vorteile aus der Sicht der Produktion“, sagt Hiiemäe über die Verwendung von Kerto LVL-Furnierschichtholz.

 

Meldung: Harmet/ Metsä Wood, Bremen

 

 

 

 

Kulturexpress ISSN 1862-1996

 vom 09. Januar 2022