Projektplanung  -  Due Diligence -  Baugenehmigungen

 

Kalender >

Suche >

Kontakt >

Impressum >

Archiv >

Verlag >

Svenska >

English >

 

powered by Surfing Waves

 

Ein neuer Stadtteil für Erlangen nach dem Entwurf des Architekturbüros KSP Engel Weiter...

Auf einer Grundstücksfläche von rund 54 Hektar entsteht im Süden der Stadt Erlangen ein komplett neuer Stadtteil nach dem Entwurf des Architekturbüros KSP Engel. Der erste Bauabschnitt umfasst neben acht Bürogebäuden auch drei Parkhäuser sowie ein Fahrrad-Parkhaus. Ab Mitte 2020 haben haben dort rund

 

 

 

Erweiterungsprojekt der Fondation Beyeler erhält Baubewilligung  Weiter...

Die Beyeler-Stiftung hat am 2. Juni die Baubewilligung für ihr Erweiterungsprojekt mit Atelier Peter Zumthor vom Bau- und Gastgewerbeinspektorat (BGI) des Kanton Basel-Stadt erhalten. Damit ist der Weg zur Realisierung des Erweiterungsprojekts frei. Der Stiftungsrat der Beyeler-Stiftung hatte sich im Sommer 2020 trotz der

 

 

 

Freiburg: Entwicklung eines neuen Stadtteils Weiter...

150 Fußballfelder - etwa so groß ist die Fläche, auf welcher der neue Stadtteil Dietenbach im Westen von Freiburg im Breisgau entstehen soll. Bis 2042 plant die Stadt dort 6.900 Wohneinheiten, davon rund die Hälfte als geförderter Mietwohnungsbau, für bis zu 16.000 Menschen. Kurze Wege, grüne Freiflächen, Schulen und Kitas sowie vielfältige Sport- und Einkaufsmöglichkeiten sollen Dietenbach

 

 

 

Wie Künstler und Projektentwickler das Berlin-Feeling am Leben halten Weiter...

In Berlin trafen schon immer die Extreme aufeinander. Nun gibt es mit dem neu gegründeten TRANSITRÄUME e. V. einen Brückenbauer, der sich dem Austausch zwischen den scheinbaren Extremen Kultur und Immobilienwirtschaft verschrieben hat. Getragen wird der Verein durch Projektentwickler, Künstler

 

 

Startschuss für Arena am Kaiserlei  Weiter...

Die grüne Stadtarena mit Herz für Sport und Kultur in der Region setzt den Fokus auf Nachhaltigkeit. Stadtarena der kurzen Wege geplant: Optimale Verkehrsanbindung und 13.000 Sitzplätze sind vorgesehen. STARTING F.IVE will die Stadtarena

 

 

Umfangreiche Sanierung in Lüneburger Wohnquartier begonnen  Weiter...

Der Rat der Stadt Lüneburg hat am 17. Dezember dem städtebaulichen Vertrag zur Sanierung des Wohnquartiers in der Lüneburger Wilhelm-Leuschner-Straße 30-48 einstimmig zugestimmt. Aus diesem Anlass haben Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD) und Wolfgang Bogner, geschäftsführender Gesellschafter des

 

 

Bauunternehmen bislang durch Corona-Krise nicht so stark beeinträchtigt  Weiter...

PwC-Umfrage: Nur jedes fünfte Bauunternehmen ist stark von der Pandemie betroffen. Aufholbedarf besteht bei der Digitalisierung: Die Mehrheit der Baufirmen sieht zwar die Chancen digitaler Lösungen, doch das Know-how fehlt häufig noch. 80 Prozent der Unternehmen geben an, dass ihre Geschäftsaktivitäten nur

 

 

Gemeinsam bauen in Hamburg-Ottensen Weiter...

Individuell bauen oder fertig kaufen - wer ein Eigenheim will, entscheidet sich oft zwischen persönlichem Zuschnitt und günstigerem Kaufpreis. Doch es gibt eine Alternative: Gemeinschaftlich bauen in einer Baugemeinschaft liegt voll im Trend. Gleichgesinnte können sich ab

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

by

by