Gebäudeenergiegesetz (GEG) und andere Zertifizierungen

 

Kalender >

Suche >

Kontakt >

Impressum >

Archiv >

Verlag >

Svenska >

English >

 

powered by Surfing Waves

 

Holzhybrid-Studenten-Quartier in Rosenheim strebt DGNB-Platin an  Weiter...

Eines der ersten Studenten-Quartiere der Republik aus dem nachwachsenden Rohstoff. Und nicht nur das: Die Abbruchmasse der zuvor auf dem Gelände stehenden Gewerbehalle wird zu weiten Teilen in CampusRO neu verbaut. Dies sind nur zwei aus einer Vielzahl von Kriterien, die in die

 

 

 

Klartext! GEG - Ausgabe 2020 - vollständiger Gesetzestext zum kostenlosen Download Weiter...

Das GEG (GebäudeEnergieGesetz), trat am 01. November 2020 in Kraft und dient künftig als einheitliches Regelwerk für die energetischen Anforderungen an Neubauten, Bestandsgebäude sowie an den Einsatz erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteversorgung von Gebäuden. Das Booklet „KlarText! GEG“ enthält den kompletten neuen Gesetzestext inklusive Anlagen. Durch das handliche Format eignet sich das Booklet auch für unterwegs, z. B. auf der Baustelle oder beim Beratungs-/ Planungsgespräch.

 

 

Das Baustellenhandbuch GEG (1. Aufl. 2020) Hrsg. Christine Uske Forum Verlag Weiter...

Die Buchreihe der Baustellenhandbücher aus dem Forum Verlag besteht aktuell aus 10 erhältlichen Titeln. Darunter ist das "Baustellenhandbuch GEG", ein praktisches Handbuch das für den Gebrauch auf der Baustelle geeignet ist. Relevante Details nach neuem Gebäudeenergiegesetz 2020 werden im Taschenbuch knapp zusammengefasst. Um Baufehler, Mängelansprüche und Bußgelder zu vermeiden, müssen die Anforderungen des neuen GEG 2020 bei der Bauausführung beachtet und bauliche Details GEG-

 

 

BKI Energieplaner 20 integriert GEG 2020  Weiter...

Am 01.11.2020 trat das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Dieses beinhaltet aktualisierte energetische Anforderungen, auch für den Einsatz von erneuerbaren Energien sowie an die Erstellung von Energieausweisen. Die neue Version des BKI Energieplaners setzt diese GEG-Anforderungen fachkompetent und zeitnah um, ebenso die geänderten Rahmenbedingungen von KfW, BAFA und DENA. Zum neuen GEG gehört insbesondere die Umsetzung der

 

 

Das GEG ein Zwischenschritt – Bauherren brauchen mehr unabhängige Beratung  Weiter...

Zum 1. November 2020 ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft getreten. Es überführt die bislang geltende Energieeinsparverordnung (EnEV), das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (EEWärmeG) in ein einheitliches Gesetz und

 

 

Ab November gilt das neue Gebäudeenergiegesetz  Weiter...

Dann werden das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) von dem neuen Gebäudeenergie-Gesetz (GEG) abgelöst. Mit dem Ziel, ein einheitliches Regelwerk für die energetischen

 
 

BKI Energieplaner 18 für Energieberatung und EnEV  Weiter...

Im Oktober 2018 erschien die neue Version 18 des BKI Energieplaner, eine Energieberatungs- und EnEV-Software des BKI. Das neue Programm beinhaltet zahlreiche Verbesserungen. Anforderungen nach EnEV, EEWärmeG und KfW werden erfüllt. Von der Erstellung eines Verbrauchsausweises bis zum KfW-Effizienzhaus-

                              

 

BKI Energieplaner 17 sinnvoll an Gebäuden bei der Erstellung von Energieausweisen nach EnEV und EEWärmeG  Weiter...

Der BKI Energieplaner 17 besteht aus Basisversion und Komplettversion. Die aktuelle Version wartet mit zahlreichen Neuerungen auf. In der Basisversion kann auf Grundlage der DIN EN 832 in Verbindung mit DIN V 4108-6:2003-6 und der DIN V 4701-10:2003-8 oder der DIN V 18599 Teile 1 bis 10 der Jahresheizwärmebedarf

                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

by

by