Fundamente und Bodenaufbau

 

Kalender >

Suche >

Kontakt >

Impressum >

Archiv >

Verlag >

Svenska >

English >

 

powered by Surfing Waves

 

Historische Gebäude vor Hochwasser schützen Weiter...

Mit der Gründung durch Königin Kunigunde begann 1234 die wechselvolle Geschichte des Klosters St. Marienthal in der Oberlausitz. Trotz eines Großbrands und geplanter Sprengung durch die Nationalsozialisten hat der Konvent manches Übel überstanden. Eines setzt dem Stift im sächsischen

 

 

Neufassung der DIN 18014 Fundamenterder  Weiter...

Bei jedem Neubau ist ein Fundamenterder zu installieren. Isolationsfehler oder andere Mängel in einem elektrischen Leitungssystem können ungünstige Wirkungen auf andere leitfähige Systeme haben, z. B. auf die Gas- und Wasserinstallation, Zentralheizungssysteme, Antennenanlagen oder Anlagen für Haus- und Telekommunikation. Der Fundamenterder ist unverzichtbar für den sicheren Betrieb der

                              

 

Fundamenterder müssen funktionieren  Weiter...

Den "Fundamenterder" kennen die wenigsten Bauherren. Er ist Teil des elektrischen Schutzsystems eines Hauses und damit lebenswichtig für die Bewohner, denn er leitet bei Blitzeinschlägen die Spannung im Haus oder in der Nachbarschaft ins Erdreich ab, erläutert der Verband Privater

                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

by

by