Kosten im Bauwesen – wasserdichte Honorarabrechnungen – Kommentar HOAI von Korbion / Mantscheff / Vygen / C.H.Beck (10. Auflage)

 

   

Ein Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission gegen die Bundesrepublik Deutschland wurde schon 2015 eingeleitet. Hierbei wurde über die Abschaffung der HOAI debattiert. Dass es nicht so kam, ist eine Geschichte, die für sich erzählt werden kann. Zwar kam man zur Auffassung. dass der vom Gesetz- und Verordnungsgeber eingeschlagene Weg der „Herabstufung“ der HOAI 2021 auf eine unverbindliche Anordnung mit Orientierungscharakter sein sollte, die HOAI damit aber ihre Daseinsberechtigung gänzlich verloren hätte. Solche Überlegungen beruhten letztlich auf einem Unverständnis mit der tatsächlichen und rechtlichen Wirklichkeit. Denn Grundlagen der vertraglichen Regelungen der am Bau Beteiligten sind durch die Regelungen des neuen Bauvertragsrechts seit dem 1. Januar 2018 erheblich klarer dargestellt. Nicht nur, dass mit § 650p im BGB der für die vertraglichen Beziehung der Parteien maßgebliche Architekten bzw. Ingenieurvertrag erstmals Eingang in das Bürgerliche Gesetzbuch fand, zugleich wurden die Rahmenbedingungen des Werkvertragsrechts § 631 ff. BGB und des Bauvertrages § 650a BGB neu gefasst. Mit § 650q Abs. 2 BGB wurde die Verweisung auf die HOAI 2018 fest verankert.

 

Leseprobe...

 

Korbion / Mantscheff / Vygen
Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)
mit Gesetz zur Regelung von Ingenieur- und Architektenleistungen (IngALG)
Kommentar

C.H.Beck Verlag, München
10., neubearbeitete und erweiterte Auflage. 2024
Hardcover (Leinen), XXXIII, 1631 S.

ISBN 978-3-406-71978-3
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2171 g
Das Werk ist Teil der Reihe: Beck'sche Kurz-Kommentare; Band 59.
 

Inhaltsverzeichnis...

 

Standardkommentar
Der Kommentar besticht durch präzise Erläuterungen sowie die praxisnahe, klar strukturierte Darstellung. Zu allen wesentlichen Fragen, die sich aus der Anwendung der HOAI ergeben, bietet er den Benutzern und Benutzerinnen durch umfassende und zugleich nachvollziehbare Erläuterungen den Zugang zu schnellen Problemlösungen. Mit aufgenommen sind die praxisrelevantesten Musterverträge zum Architekten- und Ingenieurrecht sowie die DIN 276:2018-12 – Kosten im Bauwesen.

Zur Neuauflage
Die 10. Auflage stellt die Neuerungen der HOAI 2021 dar und erläutert auch die parallele Anwendung der HOAI 2013 für Verträge, die vor dem 1. Januar 2021 geschlossen wurden. Weiterer Schwerpunkt ist das neue Bauvertragsgesetz, in dem erstmalig der Architektenvertrag gesetzlich geregelt wird. Neu behandelt wird das Planungsinstrument des BIM (Building Information Modeling) und die aktuelle Entwicklung der Generalplaner- und Generalübernehmerverträge. Ausgebaut wurde die Darstellung der Fachplaner und die Erläuterungen der besonderen Beraterleistungen und ihre Abrechnung. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Baukostenüberschreitung und ihre Auswirkung auf die Honorierung der Architekten und Ingenieure.

 

Sachwortverzeichnis...

 

Siehe auch: HOAI 2021. Rechtstext und praxisnahe Einführung - Beuth Verlag

 

 

 

   

 

 

   

Kulturexpress ISSN 1862-1996

 vom 23. Mai 2024