Archiv  -  Wochenausgabe Heftnummer 12  -   Samstag, 27. März 2021

 

 

 

Wie Künstler und Projektentwickler das Berlin-Feeling am Leben halten Weiter...

In Berlin trafen schon immer die Extreme aufeinander. Nun gibt es mit dem neu gegründeten TRANSITRÄUME e. V. einen Brückenbauer, der sich dem Austausch zwischen den scheinbaren Extremen Kultur und Immobilienwirtschaft verschrieben hat. Getragen wird der Verein durch Projektentwickler, Künstler

 

 

Staatsschulden in der Krise: Die Pandemie und das Kreditrisiko  Weiter...

In den letzten zehn Jahren haben Wirtschaftswissenschaftler wie der Nobelpreisträger Paul Krugman die Länder zunehmend aufgefordert, mehr Staatsanleihen aufzunehmen. Die jüngsten Erfahrungen mit der COVID-19-Pandemie zeigen jedoch, dass zu viel Verschuldung ein erhebliches Problem darstellen kann. Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass gerade in Krisenzeiten Länder mit angespannten Finanzen mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Finanzmärkten bestraft werden, wobei ihre Kreditkosten steigen. Die Ergebnisse haben erhebliche Auswirkungen auf die globale Politik.   

 

 

12. Deutscher Musikautorenpreis verliehen  Weiter...

Vier Wochen lang hat die GEMA ihre Autorinnen und Autoren gefeiert, die mit dem 12. Deutschen Musikautorenpreis ausgezeichnet wurden. Heute Abend um 19 Uhr findet das große Finale per Livestream statt. In diesem Rahmen wird erstmalig der Fred Jay Preis live verliehen. Singer-Songwriterin Mine lädt auf der #GEMAStage zum Konzert. Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern zählen unter anderem Ulrike Haage, Haiyti, Heiner Goebbels, Johannes S. Sistermanns und Thees Uhlmann. Bettina

 

 

Klartext! GEG - Ausgabe 2020 - vollständiger Gesetzestext zum kostenlosen Download Weiter...

Das GEG (GebäudeEnergieGesetz), trat am 01. November 2020 in Kraft und dient künftig als einheitliches Regelwerk für die energetischen Anforderungen an Neubauten, Bestandsgebäude sowie an den Einsatz erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteversorgung von Gebäuden. Das Booklet „KlarText! GEG“ enthält den kompletten neuen Gesetzestext inklusive Anlagen. Durch das handliche Format eignet sich das Booklet auch für unterwegs, z. B. auf der Baustelle oder beim Beratungs-/ Planungsgespräch.

 

 

Ein Mann der Kunst (2020) Roman von Kristof Magnusson  Weiter...

Der Roman beginnt auf der Baustelle in Preungesheim, ein vielsagender Stadtteil in Frankfurt, der jedoch nur die Einleitung zu einem sehr weitreichenden Berufsfeld bildet, dem des Architekten. Von hier bis zur Überschrift "Ein Mann der Kunst" sind einige Schritte mehr nötig. Immerhin, so erfährt die Leserschaft bald, ist der Ich-Erzähler an einer Kunsthochschule im Fach Architektur ausgebildet worden und nicht an einer technischen Universität. Das ist natürlich ein Unterschied, doch

 

 

Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal erhalten den Pritzker-Architekturpreis 2021  Weiter...

Diese beiden französischen Architekten wurden als Preisträger des Pritzker-Architekturpreises 2021 ausgewählt, gab Tom Pritzker, Vorsitzender der Hyatt Foundation, bekannt, der den Preis verleiht, was international als die höchste Auszeichnung innerhalb der Architektur zählt. „Gute Architektur ist offen - offen für das Leben, offen für die Freiheit jedes